Menu
Impotenz bei Männern - Drerektion.de

Impotenz bei Männern ist ein großes Problem

Impotenz bei Männern - Drerektion.deWann wird Impotenz bei Männern diagnostiziert? Man muss sich dessen bewusst sein, dass fast jeder Mann Erektionsprobleme von Zeit zu Zeit hat. Vor der Impotenz spricht man, wenn:

  • der Mann über einen längeren Zeitraum keine Erektion erreichen kann;

  • der Mann nicht in der Lage ist, eine Erektion genug lange aufrecht zu erhalten.

Stress, Müdigkeit, zu viel Alkohol - das alles führt dazu, dass viele Männer von Zeit zu Zeit keine Erektion bekommen. Allerdings sind solche vorübergehenden Probleme noch keine Impotenz. Gelegentliche Erektionsprobleme sind ganz normal.

Impotenz bei Männern wird in jedem Alter diagnostiziert. Allerdings sind die meisten Betroffenen schon über 40 Jahre alt. Nach Statistiken haben fast 50% der Männer zwischen 40 und 70 Jahren gelegentlich Erektionsstörungen. Heutzutage muss niemand noch unter Erektionsstörungen leiden! Es gibt sehr viele Potenzmittel, deren Wirksamkeit keine Wünsche offen lässt. Zu den bekanntesten Medikamenten gegen Impotenz zählt Viagra von Pfizer. Allerdings gibt es auch andere Potenzmittel, die auch helfen können. Wenn Sie Informationen zum Thema Impotenz und die besten Potenzmittel suchen, dann sind Sie hier gerade richtig.

Es gibt zahlreiche Impotenz Ursachen

Es ist nicht zu leugnen, dass Impotenz Symptome nicht bagatellisiert werden sollten. Häufig vorkommende Impotenz Symptome sind damit gleichgesetzt, dass man zum Arzt gehen muss. Was kann Impotenz hervorrufen? Grundsätzlich gibt es verschiedene Impotenz Ursachen. Es handelt sich um:

  • Impotenz Ursachen - Drerektion.de

    physische Impotenz Ursachen - man muss sich dessen bewusst sein, dass physische Impotenz Ursachen am häufigsten diagnostiziert werden. Eine erektile Dysfunktion ist bei fast 80% der Betroffenen auf körperliche Ursachen zurückzuführen. Fettleibigkeit, Testosteronmangel, Arteriosklerose, Diabestes mellitus, Operationen an Prostata, Harnblase, Aorta etc. - diese Faktoren können die Potenz negativ beeinflussen;

  • psychische Impotenz Ursachen - es handelt sich um Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen, Depressionen sowie Beziehungskonflikte. Solche gesundheitlichen Probleme können Impotenz Symptome hervorrufen,. Andere psychisch bedingte Gründe der Erektionsprobleme sind: Überarbeitung, Stress, Müdigkeit etc.;

  • medizinische Impotenz Ursachen - manchmal sind Impotenz Symptome Nebenwirkungen verschiedener Medikamente. Zu Arzneimitteln, die Impotenz hervorrufen können, zählen: Psychopharmaka, Entwässerungstabletten, Betablocker, Cholesterinsenker etc.

Wie kann man Impotenz heilen?

Impotenz heilbar - Drerektion.deIst Impotenz heilbar? Diese Frage stellen sich viele Männer, die unter einer erektilen Dysfunktion leiden. Zum Glück kann man heutzutage eigentlich problemlos ein gutes Potenzmittel finden. Zu empfehlenswerten Mitteln zählen alle Tabletten, die Sildenafil enthalten. Diese Substanz erhöht die Durchblutung im Penis. Nach der Einnahme einer Tablette kann man eine starke Erektion erreichen.

Möchten Sie Ihre Impotenz heilen? Wenn ja, sollten Sie vor allem zum Arzt gehen. Warum ist das so wichtig? Weil Erektionsprobleme durch unterschiedliche Faktoren hervorgerufen werden, können auch unterschiedliche Mittel verwendet werden. Wenn Ihre Impotenz heilbar ist, kann sie medikamentös behandelt werden.

In den meisten Fällen sind Potenzmittel, z.B.: Viagra Original sowie Cialis und Levitra, sehr effektiv. Es gibt aber auch andere Behandlungsmethoden. Es handelt sich um:

  • mechanische Hilfsmittel, z.B. eine Penispumpe;

  • die Nutzung eines Harnröhrenapplikators;

  • Injektionen in den Schwellkörper des Penis;

  • Präparate mit dem Wirkstoff Alprostadil.

Bei Erektionsstörungen, die durch rein psychische Faktoren hervorgerufen wurden, ist eine psychiatrisch-psychologische Therapie empfehlenswert.

Welche Impotenz Medikamente sind am besten?

Impotenz Medikamente - Drerektion.deAuf dem Markt gibt es zahlreiche Impotenz Medikamente. Viele Männer, die ihre Potenz steigern möchten, entscheiden sich, Viagra Original von Pfizer zu testen. Das Medikament erfreut sich seit langem großer Beliebtheit. Kein Wunder! Viagra ist sehr effektiv. Das Mittel enthält den Wirkstoff Sildenafil, der die Durchblutung im Penis verbessert. Andere Impotenz Medikamente, die auf eine ähnliche Art und Weise wirken, sind: Cialis und Levitra. Sehr effektiv sind auch Viagra Generika - es handelt sich um Potenzmittel mit Sildenafil, die so wie Viagra wirken. Zu den bekanntesten generischen Formen von Viagra zählt Kamagra. Das Potenzmittel wird durch die Firma Ajanta Pharma hergestellt.

Möchten Sie einzelne Impotenz Medikamente ausprobieren? Kein Problem! Bei uns können Sie Potenzmitteltestpakete bestellen. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen zur Verfügung.